Was ist Heileurythmie?

Die Heileurythmie ist eine Bewegungstherapie. Neben ihrer vielfältigen Indikation bei akuten, chronischen, degenerativen, psychischen Erkrankungen eignet sich Heileurythmie zur Behandlung, Prophylaxe und Nachsorge. Außerdem werden Augenprobleme und Kieferfehlstellungen mit gutem Erfolg behandelt.

 

Sie wirkt gezielt, stärkend und harmonisierend bis in die Funktionen einzelner Organe und Organsysteme. Die heileurythmischen Bewegungen regen die Lebensfunktionen und Selbstheilungskräfte an. Die Übungen fördern die Eigenwahrnehmung - erste Veränderungen können unmittelbar erlebt werden.

 

Heileurythmie wird vom behandelnden Arzt verordnet. Ein Behandlungszyklus umfasst meist 10 - 15 Termine. Zunehmend mehr Krankenkassen erstatten die Kosten der Heileurythmie.

 

 



Evelin Broz, Heileurythmistin
Eurythmiestudium in Alfter u. Den Haag. Heileurythmieausbildung in Dornach.
12 Jahre Heileurythmistin in der Essener Waldorfschule u. freie Bühnenarbeit.
Seit 2001 Heileurythmistin im Therapeutikum Krefeld.



Friedrich Broz, Heileuythmist
Eurythmiestudium in Den Haag. Eurythmielehrer an der Waldorfschule in Essen u. Bühnentätigkeit. Danach Heileurythmie-Studium in Stuttgart u.seit 1992 Heileurythmist in Freier Praxis.

Aktuelles

Derzeit läuft die Planung für die SoLaWi-Saison 2018 - weitere Infos demnächst hier.

Demnächst:

freier Wohnraum am Hof der Wegwarte - weitere Infos