Was ist Solidarische Landwirtschaft?

SoLaWi ist eine Gemeinschaft aus Gemüseabnehmern und Gärtnern.


Die Mitglieder der SoLaWi erhalten einen Ernteanteil dessen Herkunft und Anbauweise direkt nachvollzogen werden kann.

 

Ein fester Kostenbeitrag der Gemüseabnehmer gewährleistet Planungssicherheit und ein faires Einkommen für den Gärtner. Damit trägt die Gemeinschaft das Risiko bei Ernteausfällen.


Durch aktives Mitwirken entsteht ein direkter Bezug zur Erzeugung von Lebensmitteln und deren Wertschätzung.

Hier findest Du einen kleinen Film mit Erläuterungen zum Prinzip der SoLaWi:

 

https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/laenderspiegel-mehr-geld-fuer-bauern-100.html


Aktuelles

Termine der SoLaWi:

11.11.2018:

Gespräch über den Tellerrand hinaus

 

18.11.2018:

Treffen der Mitglieder und Interessenten

 

09.12.2018:

Bieterrunde

 

nähere Infos dazu gibt es hier.

 

Infos zur SoLaWi gibt es hier.